Japanische Kampfhörspiele

Japanische Kampfhörpsiele

Back To Ze Roots wird am 23.03.18. über Bastardized Recordings veröffentlicht. Wird sicherlich gut, da JaKa sowieso Kvlt sind und die Songs selbst mit Scheiß-Qualität fetzen.

Tracklist:

  1. Dresscode
  2. Im Feld
  3. Kieferorthopädie
  4. Der Fleischdämon
  5. Wir gehen in den Knast
  6. Ich habe mich entschieden
  7. Gekochtes für Tiere
  8. Musik
  9. Sich für Technik interessierende große Jungs
  10. Unpünktlichkeiten
  11. Im Engelsfleisch
  12. Geräte hassen mich
  13. 1 Tonne Mensch
  14. Lass den der ist nett
  15. Auf der Sonnenseite des Globus

Es ist etwas traurig, aber sonst fällt mir nichts interessantes ein. Garantiert veröffentlichen irgendwelche Trendy-Fucking-Metalcoreemoposthardcorepunkschwuchtelmetalcore-Bands irgendwelche revolutionären Sachen aber davon versteh ich nix.

19Para – Goldener Reiter

19Para – Goldener Reiter auf Bandcamp

Tatsächlich war der Release wenn ich mich nicht irre sogar schon am 07.02.18.  Mit einem so baldigen erscheinen der Frankfurter Würst… ähm… Platte habe ich nicht gerechnet, daher hab ichs etwas versäumt.

Ehrlich gesagt habe ich mir lange keine CD – egal ob digital oder analog mehr gekauft, aber hier habe ich zugeschlagen – und sogar etwas mehr gezahlt.  Ich möchte eigentlich nicht zu lange auf Einzelheiten herumreiten, jedoch jeden ermutigen einfach mal reinzuhören. Es lohnt sich und ich finde 19Para ist eine Band die Support verdient hat.

 

Kurzes Update – Community (Eingestellt wegen mangelnder Beteiligung)

Wie man (vermutlich nicht) erfolgreich eine Community gründet

Wie einige gemerkt haben habe ich die letzten Tage sehr viel an der Homepage herumgebastelt, das Forum und die Community-Funktionen eingebaut und einigen „Stresstests“ unterzogen, welche allesamt erfolgreich verliefen. Das Backup läuft wie eine eins. Ich bin sehr zufrieden und das ganze Projekt ist abgeschlossen.

Jetzt kommt es darauf an das Forum mit unterhaltsamen/interessanten und hilfreichen Themen zu füllen. Außerdem bin ich noch immer auf Feedback angewiesen. Anregungen/Wünsche/Hass, immer her damit. An dieser Stelle sei erwähnt dass mir Kritik mehr hilft als ein oberflächliches „Das hast du aber toll gemacht…“

Selbstverständlich kann das Forum auch für Off-Topic Themen genutzt werden.

Möglicherweise Fragt sich der ein oder andere wieso ich das Forum überhaupt eingebaut habe. Im Grunde vermisse ich die alten, mit Facebook ausgestorbenen Zeiten in denen man sich in Foren rumgetrieben, Blödsinn gepostet und Leute getrollt hat. Daher dachte ich mir ich starte einfach selbst eins. Wenn es in die Hose geht habe ich immerhin was dabei gelernt und das ist im Grunde das wichtigste.

Ach, und noch das ein oder andere Wort zum Datenschutz:

Mir ist egal ob ihr „Wegwerf-E-Mail-Adressen“ benutzt oder nicht. Da dieser Blog weder von einem Provider oder WordPress gehostet wird liegen die E-Mail Adressen auch nicht wild verstreut im Internet rum sondern auf einem Server bei mir im Studio.

Geplante Features:

Ich würde gerne einen „Internetradio“ oder eine andere Möglichkeit einbauen um sich musikalisch berieseln lassen zu können.  Das Problem dabei ist dass ich nur Songs von Künstlern nutzen darf die dem ganzen zustimmen, oder Songs die der Creative Commons Lizenz unterliegen. Alternativ könnte ich einen Piratensender Gründen. Früher oder später würde mich die GEMA jedoch auf dem Scheiterhaufen verbrennen. Zweiteres ist in meinen Augen keine Alternative. Bisher konnte ich keine gute, Freie Musik im Internetz finden. Wenn jemand hierzu eine Idee/Erfahrungen hat, immer her damit.

Fazit

Funktionalität und Optik sind in Ordnung. Ob der ganze Quatsch sinnvoll ist kommt selbstverständlich darauf an ob die Funktionen auch genutzt werden. Ganz genau, du sollst den krempel benutzen. Sonst kann ichs wieder einstampfen was natürlich schade wäre.

In diesem Sinne wünsch ich viel Spaß:

Forum