Günstiges Mikrofon für die Gitarrenabnahme

Bei der Gitarrenabnahme direkt vom Amp stellt sich immer die Frage nach dem richtigen Mikrofon. Ich bin was das angeht ein großer Fan vom Sennheiser E906 – für die Bassisten unter uns – dabei handelt es sich um dieses Ding:
Sennheiser E906
Da macht man Geräusche rein.
Andere wiederum schwören auf das Shure SM57.
Für Leute die jedoch eher das Sennheiser bevorzugen gibt es eine Alternative die nur 1/3 des Preises kostet.
Das Superlux PRA 628 MKII
Superlux PRA 628 MKII

Fazit

Der Frequenzgang ist dem Sennheiser recht ähnlich und in meinen Tests war der Klang ziemlich gut.
Für den Preis kann man ohnehin nicht viel falsch machen, somit spricht nichts dagegen es einfach mal zu testen.

Happy New Gear!

Was gibt es schöneres als Weihnachten und Silvester mit Freunden und Familienmitgliedern zu verbringen, scheiß freundlich zu allen zu sein, zu Fressen und zu saufen?
-Richtig: Gear.
Da ich Bedarf und das passende Angebot hatte konnte ich einfach nicht widerstehen:
Tascam US-16x08

Kurz und knackig:

  • 16 Mikrofon & Line-Eingänge
  • 48V Phantomspannung zuschaltbar
  • 8 Symetrische Lineausgänge
  • Midi Ein- und Ausgang
  • EQ und Kompressor für jeden Kanal
  • Gleichzeitige Aufnahme auf einzelnen Spuren
  • Unterstützt iOS-Geräte, aber das interessiert kein Schwein

Fazit:

Bisher bin ich nach einigen Aufnahmesessions extrem zufrieden und bereue die Investition keinesfalls. Evtl. schreibe ich künftig noch ein paar Sätze mehr dazu.

Behringer Sonic Exciter SX3040

 

Beim Behringer Sonic Exciter SX3040 handelt es sich um einen Exciter und Bass-Prozessor.
Der „Sonic Exciter“ generiert zusätzliche Obertöne in einem definierbaren Frequenzbereich/Ausmaß/Mischverhältnis zum Originalsignal.

Der „Bass Processor“ arbeitet wie ein Kompressor der ebenso wie beim „Sonic Exciter“ in einem definierbarem Frequenzbereich/Ausmaß/Mischverhältnis zum Originalsignal wirkt.

Ich habe ihn bisher ausschließlich für die Gitarren verwendet indem ich ihn direkt via Insert am Mischpult/Audiointerface eingeschliffen habe. Die Ergebnisse haben mich durchaus überzeugt. Insbesondere wenn man den niedrigen Preis für das Gerät berücksichtigt. Ich kann mir gut vorstellen dass er sich jedoch nicht nur mit Gitarren, sondern jedem anderem Instrument verträgt, sofern der Effekt in gesundem Maße verwendet wird.